Gemeinderat 19.01.2009

Zeit: 18:30-21:00 Uhr
TOP Inhalt Dokumente
Öffentlicher Teil:
1Bekanntgabe der Beschlüsse der letzten nichtöffentlichen Sitzung    
2Gemeinderatsdienst - Nachrücken von Herrn Christian Mildenberger in den Gemeinderat und seine Verpflichtung2008-0166   
3Bestellung der Mitglieder des Verwaltungsausschusses2008-0174   
 Beschluss: Einstimmig zugestimmt  
4Bestellung der Mitglieder des Ausschusses für Technik und Umwelt2008-0172   
 Beschluss: Einstimmig zugestimmt  
5Bestellung der Mitglieder des Kultur-, Sport- und Partnerschaftsausschusses2008-0173   
 Beschluss: Einstimmig zugestimmt  
6Bestellung von zwei Gemeideräten als Urkundsperson für die Unterzeichnung der Niederschriften gemäß § 38 Gemeindeordnung2008-0170   
 Beschluss: Einstimmig zugestimmt  
7Bestellung der Mitglieder der Wohnungsvergabekommission2008-0167   
 Beschluss: Mit Stimmenmehrheit zugestimmt  
8Bestellung der Mitglieder des Arbeitskreises "Lokale Agenda 21"2008-0168   
 Beschluss: Einstimmig zugestimmt  
9Vertreter der Gemeinde Brühl in der Verbandsversammlung des Schulverbandes Bildungszentrum Brühl-Ketsch2008-0169   
 Beschluss: Mit Stimmenmehrheit zugestimmt  
10Vertreter der Gemeinde Brühl in der Verbandsversammlung des Nachbarschaftsverbandes Heidelberg-Mannheim2008-0176   
 Beschluss: Mit Stimmenmehrheit zugestimmt  
11Besetzung des Kuratoriums für die katholischen Kindergärten2008-0171   
 Beschluss: Einstimmig zugestimmt  
12Haushaltssatzung mit Haushaltsplan für das Haushaltsjahr 2009 und Finanzierungsplan 2008 - 20122008-0175   
 Beschluss: Einstimmig zugestimmt  
13Bäder der Gemeinde Brühl -Änderung der Gebührenordnung-2008-0152   
 Beschluss: Mit Stimmenmehrheit zugestimmt  
14Vermietung der Grillhütte der Gemeinde Brühl -Erhöhung der Benutzungsgebühren-2008-0155   
 Beschluss: Einstimmig zugestimmt  
15Bebauungsplan Traumannswald, 1. Änderung
Auslegungsbeschluss
2009-0182   
 Beschluss: Mit Stimmenmehrheit zugestimmt  
16Annahme von Spenden2009-0181   
 Beschluss: Einstimmig zugestimmt  
17Informationen durch den Bürgermeister    
18Fragen und Anregungen der Mitglieder des Gemeinderats    
19Fragen und Anregungen der Bürgerinnen und Bürger